Ablauf der Behandlung

Erstes Gespräch als Standortbestimmung

Besprechung Ihrer gesundheitlichen Probleme mittels gezielten Fragen und der Aufzeichnung Ihrer Krankengeschichte.

Sorgfältige manuelle Untersuchung des gesamten Körpers

Die vermuteten Ursachen Ihrer Symptome werden systematisch ertastet und in Zusammenhang gebracht. Die in die Hände der OsteopathInnen fliessenden Informationen sind die Grundlage weiterer Befunde.

Sanfte und effiziente Behandlung, einzig mit den Händen

Dazu steht eine Vielzahl an osteopathischen Techniken zur Verfügung. Ziel sind die Ursachen Ihrer Beschwerden zu beheben. Der Ort des Schmerzes ist nicht immer der Ort der Ursache.

In den folgenden Sitzungen

Fortlaufende Kontrolle und Anpassung der Behandlung. Nach drei bis fünf Behandlungen sollten Ihre Beschwerden spürbar vermindert sein.